Trauerfall Pfarrer Peter Zillich

Eine Stimme, die uns so vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für seine Landsleute da war, lebt nicht mehr. In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem Heimatpfarrer Peter Zillich, der gestern viel zu früh von uns gegangen ist. Den Landsleuten aus unserem Kreisverband ist Pfarrer Zillich bestens bekannt von den zahlreichen Wallfahrten in Deggingen, den Maiandachten in Heilbronn oder unseren Heimattreffen in Ulm.

In unseren Herzen wird er immer bei uns sein. Gott gebe ihm die ewige Ruhe!

 

3 Kommentare

  1. Annemarie und Bernhard Engelsdorfer sagt:

    Die Pilgerreise ins Heilige Land mit Pfarrer Zillich bleibt für uns ein ewiges und kostbares Geschenk. Wie schön , dass sich unsere Lebenswege gerade hier kreuzen durften. Wir sind dankbar , dass wir ihn kannten und gemeinsam Orte fanden wo wir den Gedanken Flügel verleihen konnten und tiefen Seelenfrieden fanden.

    Bei jedem Abschied geht ein Teil von uns mit-so auch jetzt-aber wir leben weiter in der Hoffnung dass irgendwann alles gut wird.

  2. Annemarie und Bernhard Engelsdorfer sagt:

    Die Pilgerreise ins Heilige Land mit Pfarrer Zillich bleibt für uns ein ewiges und kostbares Geschenk. Wie schön , dass sich unsere Lebenswege gerade hier kreuzen durften. Wir sind dankbar , dass wir ihn kannten und gemeinsam Orte fanden wo wir den Gedanken Flügel verleihen konnten und tiefen Seelenfrieden fanden.

    Bei jedem Abschied geht ein Teil von uns mit-so auch jetzt-aber wir leben weiter in der Hoffnung dass irgendwann alles gut wird.

    diesamatimer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.