Mitteilung des Bundes der Vertriebenen

70 Jahre Charta der deutschen Heimatvertriebenen

Am 5. August 2020, um 13 Uhr, wird der Bund der Vertriebenen anlässlich des 70. Jubiläums der Charta der deutschen Heimatvertriebenen am Charta-Mahnmal im Kurpark Bad-Cannstatt eine feierliche Kranzniederlegung durchführen.

Es sprechen (in dieser Reihenfolge):

·           Iris Ripsam
Landesvorsitzende des Bundes der Vertriebenen in Baden-Württemberg

·           Dr. Susanne Eisenmann
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg

·           Dr. Bernd Fabritius
Präsident des Bundes der Vertriebenen

Die höchsten Staatsämter, die Ministerpräsidenten der Bundesländer, einige Bundesparteien sowie Landsmannschaften und Landesverbände des BdV lassen Kränze niederlegen.

Die ursprünglich im Stuttgarter Neuen Schloss geplante Festveranstaltung muss Corona-bedingt leider entfallen.

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung und weitere Inhalte zur Charta der deutschen Heimatvertriebenen sind jeweils auf unserer Internetseite zu finden:

https://www.bund-der-vertriebenen.de/themen-und-termine/tag-der-heimat/tag-der-heimat-2020

Livestream zur Kranzniederlegung

Die Kranzniederlegung kann ab 13 Uhr live im Internet verfolgt werden. Der BdV wird hierzu einen Facebook-Live-Stream anbieten unter:

https://www.facebook.com/bunddervertriebenen

Zum Anschauen der Live-Übertragung ist keine Registrierung bei Facebook nötig. Sollte ein Fenster aufgehen und dazu auffordern, kann im unteren Bereich des Fensters auf  „Jetzt nicht“ geklickt werden.

Die Kranzniederlegung wird überdies filmisch begleitet. Diesen Veranstaltungsfilm wird der BdV nach Fertigstellung auf YouTube veröffentlichen und auf der Internetseite verlinken.

Jubiläumsfilm: 70 Jahre Charta der deutschen Heimatvertriebenen

Am 5. August ab 11 Uhr wird der BdV außerdem einen Kurzfilm zum 70. Jubiläum der Charta der deutschen Heimatvertriebenen präsentieren, der auf YouTube angeschaut werden kann:

Grußwort Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble

Überdies hat der für die ursprünglich geplante Veranstaltung vorgesehene Festredner, Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble, eine kurze Videobotschaft übersandt, die der BdV am 5. August ab 12 Uhr auf YouTube präsentieren wird:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.