Rückblick Herbstausflug Hamburg 2019

Der Herbstausflug unseres Kreisverbandes ging diese Jahr nach Hamburg.
In den 4 Tagen haben wir in einem angenehmen Miteinander viel gesehen und erlebt.
Für diejenigen die mit dabei waren, und auch für die, die es nicht waren, hier ein paar Fotos, mit einem Dank für die Unterstützung an die Fotografen Erna, Walter und Hans.

Einladung zum Tanzabend

Ausflug nach Hamburg

Am Donnerstag, den 3. Oktober 2019 machen sich 110 Landsleute in zwei Bussen von Müller Reisen auf den Weg nach Hamburg, um die wohl bedeutendste norddeutsche Hafenstadt zu besuchen.

Unser Programm kann hier eingesehen oder für Teilnehmende sowie Interessierte heruntergeladen werden. Natürlich steht in unserem Ablauf ganz oben Hamburgs neuestes Wahrzeichen, die Elbphilharmonie. Aber auch die Speicherstadt – der weltgrößte, mittlerweile über hundertjährige zusammenhängende Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Und da kaum etwas hat so viel Einfluss auf die Stadt wie die Elbe, werden wir bei einer Barkassenrundfahrt die Stadt von der Wasserseite her erkunden.

Bestimmt werden wir am Sonntagabend mit vielen tollen Eindrücken und noch mehr Fotos zurückkehren. Die schönsten Fotos werden wir wieder auf unsere Homepage stellen.

 

Tanzprobe

Die erste Tanzprobe nach der Sommerpause haben wir heute Nachmittag ganz gut hinter uns gebracht. Alle waren mit viel Eifer und Herzblut dabei.

Ein „Herzliches Willkommen“ unseren Neuen: Theresia und Josef Ackermann, Hilde und Helmuth Paul sowie Elke und Martin Rheindt. Es fehlten unsere Urlauber Otti und Hans Lind. Ein paar Bilder davon finden Sie hier.

Herzliche Einladung zum Traubenball

Am 28. September 2019 ab 20.00 Uhr bietet der Förderverein „Mutter-Anna-Kirche-Sanktanna e.V.“  eine Tanzveranstaltung mit  Benefizcharakter in der Festhalle in 74211 Leingarten, Jahnstraße 11 an. Die Gruppe „Topklang“ , bundesweit bekannt, spielt zum Tanz auf. Die Band wurde 1997 gegründet. Fast alle Bandmitglieder haben Sanktannaer Wurzeln. Unter der Leitung von Johann Kappes bietet die Gruppe stimmungsvolle Musik für Junggebliebene, hat  ein breit gefächertes Repertoire und sorgt bei ihren Auftritten für beste Unterhaltung. Die Veranstaltung wird bewirtet. Gerne verwöhnen wir unsere Gäste mit Banater Bratwurst und Kartoffelsalat  und dem Ertrag der Reben am Fuße des Heuchelbergs. Saalöffnung ist um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 15,00 Euro pro Person. Der Erlös des Traubenballs fließt in die Renovierung der katholischen Mutter-Anna-Kirche in Sanktanna/Banat.

Heimattage in Winnenden

Der Landesfestumzug im Rahmen der Heimattage in Winnenden fand am Sonntag, den 8. September statt. 3300 Teilnehmer in 85 Gruppen zogen ab 13.30 Uhr durch die Stadt. Trachtengruppen, Musiker, Peitschenknaller, gar eine historische Hochzeitsgesellschaft gab es zu sehen. Und mit dabei auch eine Gruppe Banater Schwaben. Dieser Umzug war der Höhepunkt der diesjährigen Landesfesttage. Ganz besonderen Dank an unsere Vorstandsmitglieder Anna Frombach und Susi  Bako für ihre Teilnahme am Umzug.

Rückblick Herbstwanderung 2019

Das nennt sich dreifaches Vergnügen: Nach einem erlebnis- und aussichtsreichen Wandertag in unserer Region erfreuten wir uns über frisch gekochtes Kesselfleich bei kühlen Getränken in Bakos Garten, um danach den Wandertag bei Musik, Tanz und guter Laune abzuschließen.

Hier sehen Sie Bilder und hier finden Sie den Bericht von dem schönen Tag. Ein herzliches Dankeschön an Susi und Seppi für die viele Arbeit, das leckere Kesselfleisch und die Bereitstellung ihres Gartens, an das Kowatschierer Trio Hasi, Helmuth und Robert für die nette Unterhaltung sowie an Dietmar und Helmuth, unsere unermüdlichen Fotografen.

Sommerfest der Tanzgruppe

Zu einem Grillfest haben sich die Mitglieder der Tanzgruppe unseres Kreisverbandes am Sonntag, den 28. Juli 2019 getroffen. Anbei eine Zusammenfassung dieses kurzweiligen Tages mit ein paar Fotos.

Vorwanderung zum Schauberg unterm Kreuz

In der Region Neckarsulm stehen uns viele abwechslungsreiche Wanderungen zur Auswahl. Eine davon hat unser Vorstandsmitglied Susi Bako für die Herbstwanderung unseres Kreisverbandes am 1. September 2019 ausgesucht.
Eine Vorwanderung der besonderen Art absolvierten am Sonntag, den 21. Juli 2019 mehrere Vorstandsmitglieder und Mitglieder der Tanzgruppe. Unser Ziel hieß Zum Schauberg unterm Kreuz in Dahenfeld. Die eher flach verlaufende Tour durch Wiesen und Wald führt uns vom Parkplatz am Friedhof in Neckarsulm über einen Wald-Lehrpfad nach Dahenfeld. Am Dahnfelder Kreuz wurden wir mit einer tollen Aussicht belohnt. Unser Rückweg erfolgte auf dem Lärchenweg über die Kirschenbacher Steige runter zur Blockhütte, wo uns der Regen überraschte. Nach einer kurzen Verschnaufpause – und der Regen ließ auch schnell nach – wanderten wir über den Dahenfelder Weg zu Bakos in den Garten. Einen kurzen Abstecher machten wir vorher noch zu einem Rehgehege. Im Garten war Grillmeister Oli schon aktiv und wir konnten uns mit Gegrillten und bei kühlen Getränken stärken. Der Nachmittag verlief bei Kaffee und Kuchen sehr lustig. Unter anderem wurde auch getestet, welche Frauen noch in die Kinderrutsche passen. Oder wer noch eine Räuberleiter machen kann. Danke an die Gastgeber Susi und Seppi Bako mit Schwiegersohn Oliver für die vorbildliche Bewirtung und die viele Vorleistungen. Hier ein paar Fotos von dem schönen Tag.
An alle Wanderleute, die mit uns am 1. September wandern möchten sei jetzt schon verraten: Die rund 11 Km Wanderroute lohnt sich aus vielen Gründen. Die Strecke ist relativ leicht zu laufen, da sie meist auf breiten, naturnahen Pfaden geschieht und kann auch mit Kindern gegangen werden, zumal der Lehrpfad viele Lehrtafeln zur Ansicht bietet. Verführerisch wird aber der Ausklang der Wanderung in Bakos Garten bei frischem Kesselfleisch und Getränken aller Art sein.

Einladung zum Blasmusikkonzert