Archiv für Neuigkeiten

Einladung zum Ball

Bericht in der ADZ

In der ADZ berichtete Astrid Weisz ausführlich über die diesjährige Tagung der Kreis- und HOG-Vorsitzenden am 23. und 24. März 2024 in Frankenthal.

CD-Vorstellung

 

Nach mehreren Jahren kann Ihnen die Landsmannschaft der Banater Schwaben wieder einen Tonträger mit Liedern in unserer Banater schwäbischen Mundart präsentieren. Wilfried Michl, Musiklehrer, der bekannte Bariton aus Orzydorf, hat Gedichte eines anderen Orzydorfers, Rainer Kierer, vertont und trägt diese vor. Es sind insgesamt 23 Lieder, lustige und ernste, in denen tragische Ereignisse aus der Geschichte aber auch lustige Begebenheiten aus dem dörflichen Alltag der Banater Schwaben vorgetragen werden. Darunter befindet sich auch „Banat im `49“, ein Epos über die Russlanddeportation, „De Oma ihre Spinnrad“, „Nachts im Stehtierl“, „Drei Bizikle“, „Summernacht“, „Banater Altweiwersummer“ oder „Banater Friedhof ´47“. Der CD liegt ein booklet mit den Texten aller 23 Lieder bei. Die CD kostet 12 Euro zuzüglich 3 Euro Versandkosten und kann ab sofort bei der Landsmannschaft in München bestellt werden.

Jahreshauptversammlung

Der Saal für die heutige Jahreshauptversammlung wurde liebevoll hergerichtet. Beginn ist um 15:00 Uhr. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer. Hinter dem Haus hat es viele Parkplätze.

Klausurtagung

Der Vorstand des Landesverbandes Baden-Württemberg der Landsmannschaft der Banater Schwaben hatte zu einer Arbeitstagung für den 1. und 2. März 2024 eingeladen. Ziel der Tagung war es, mit den Funktionsträgern der Landes- und Kreisverbände Programme und Angebote zu diskutieren, neue Methoden von Veranstaltungen zu erproben und das Donauschwäbische Zentralmuseum kennen zu lernen. Darüber hinaus wurden die Teilnehmer der Klausurtagung mit den wichtigsten Donauakteuren der Städte Ulm und Neu-Ulm bekannt gemacht. Anbei ein paar Fotos von den zwei Klausurtagungen.

Kassenprüfung

Zusammen mit Herrn Kurt Lohmüller hat unser Kreisvorsitzender Anton Michels am 29. Februar 2024 die Kontobewegungen und Unterlagen der Kasse in der Geschäftsstelle in München geprüft. Alles Geprüfte war in Ordnung, es gab keine Beanstandungen.

Neuer Kanal bei WhatsApp

Der Kreisverband Heilbronn der Banater Schwaben hat seit dem 29. Februar 2024 einen eigenen Kanal bei WhatsApp. Auf „Banater Schwaben aus dem Kreisverband Heilbronn“ freuen wir uns über viele Abonennten. Wer den Kanal abonniert erhält die neuesten Informationen und Meldungen über die Aktivitäten des Kreisverbandes zeitnah.

Zum Kanal gelangt man über die Titelsuche oder über folgenden Link: https://www.whatsapp.com/channel/0029VaRnZvI0AgWCKzCabD34

Trauer um Wolfgang Schäuble

Zum Tode von Wolfgang Schäuble schrieb unser Bundesvorsitzender Peter-Dietmar Leber:

„Am 27. Dezember starb in Gengenbach der CDU-Politiker Dr. Wolfgang Schäuble, der unserem Land in vielen politischen Ämtern und Funktionen gedient hat – ein Ausnahmepolitiker. Entlang seines politischen Wirkens gab es zahlreiche Berührungspunkte mit unserer Landsmannschaft und unserer Gemeinschaft, die an dieser Stelle in Erinnerung gerufen werden sollen.

Als Bundesminister des Innern war Dr. Wolfgang Schäuble Festredner bei unserem Heimattag 1990 in Ulm, wo er ein entschiedenes Plädoyer für ein zusammenwachsendes Europa von Ost und West gehalten hatte. Die Banater Schwaben bezeichnete er über die Zugehörigkeit zur Schicksalsgemeinschaft aller Deutschen und Angehörigen des gleichen Kulturkreises als „Verwandte“. Seine Rede wurde aus der vollbesetzten Donauhalle in alle sechs Messehallen übertragen. Im Bundesministerium des Innern in Bonn eröffnete Minister Dr. Wolfgang Schäuble eine Ausstellung unserer Landsmannschaft über die Banater Schwaben – ein singulärer Vorgang in der Geschichte unseres Verbandes. Als Chef des Bundeskanzleramtes und enger Vertrauter von Bundeskanzler Helmut Kohl unterstützte er die Bemühungen unserer Landsleute aus freie Ausreise während des Kommunismus in Rumänien.

Nur wenigen Personen bekannt ist die Unterstützung von Wolfgang Schäuble für unsere Landsmannschaft und unser Hilfswerk beim Bau und später bei der Funktion des Adam Müller-Guttenbrunn Hauses in Temeswar. Ihnen zugrunde lagen persönliche Vorsprachen der damaligen landsmannschaftlichen Vorstände, zum Teil sogar im heimatlichen Gegenbach des Ministers, die in konkrete Handlungsanleitungen zum Wohle unserer Landsleute mündeten. Selten zuvor und danach hatten Denken, Wort und Handeln eine solche Übereinstimmung erreicht. Für seine Verdienste um unsere Gemeinschaft wurde Dr. Wolfgang Schäuble mit der höchsten Auszeichnung unserer Landsmannschaft, der Prinz Eugen-Nadel, geehrt. Die Landsmannschaft der Banater Schwaben wird Dr. Wolfgang Schäuble stets ein ehrendes Gedenken bewahren. Den trauernden Angehörigen gilt unsere Anteilnahme. Er ruhe in Frieden!“

Vorstandswahlen im Kreisverband Heidelberg

Herzliche Glückwünsche zur Wahl des Kreisvorsitzenden wurden an Herrn Josef Klein seitens der Vertreter aus dem Kreisverband Heilbronn überbracht. Verbunden mit der Bitte um weitere gute und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Heilbronn.

Stefan Jäger-Kalender

Der Kreisverband Heilbronn macht wieder eine Sammelbestellung für den Erwerb eines Kalenders. Interessierte wenden sich bitte an den Kreisvorsitzenden Anton Michels