Archiv für Allgemein

Osterwünsche

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Jahreshauptversammlung 2019

Nach einem ereignisreichen Jahr 2018 haben wir uns am Palmsonntag getroffen um einen Rückblick auf das vergangene Jahr und Ausblicke auf kommende Veranstaltungen in diesem Jahr zu veranschaulichen.
Hier ein paar Bilder dazu.

Herzliche Einladung zum Jugendball

Herzliche Einladung zum Großen Schwabenball

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Mit der Bekanntgabe der Tagesordnung wird nochmals zu  der Jahreshauptversammlung unseres Kreisverbandes eingeladen.

Nach den Berichten und Aussprachen zeigt uns Helmuth Paul eine Dia-Show von unseren Veranstaltungen im verflossenen Jahr. Für alle Teilnehmer gibt es Kaffee und Kuchen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wollen wir gemütlich beisammen sein und uns austauschen. Bitte zeigt durch eure Teilnahme euer Interesse an unserem Vereinsleben. Freunde und Interessierte sind uns herzlich willkommen.

 

Rückschau Frühlingsball 2019

Der Einladung unseres Kreisverbandes, den Frühling singend und tanzend zu begrüßen sind gar viele Tanzfreunde gefolgt. In der ausverkauften Willy-Weidenmann-Halle in Nordhausen wurde unter den Klängen der Akusti3 Band gefeiert bis in die Frühen Morgenstunden. Anbei der Link zum Bericht und zu den Fotos

Verbandstagung in Frankenthal

Bei der 44. Tagung der Vorsitzenden der Landes- und Kreisverbände und  der Heimatortsgemeinschaften in der Landsmannschaft der Banater Schwaben e. V. im Donauschwabenhaus der Donaudeutschen Landsmannschaft in Frankenthal waren am Samstag, den 23. März 2019 auch drei Mitglieder aus unserem Kreisverband dabei.

Gerhard Fuss war stellvertretend für die Vorsitzende des Vorstandes der HOG Sanktanna, Katharina Hell als Vorstandsmitglied vom Förderverein Mutter-Anna-Kirche Sanktanna e.V.    Anton Michels war als Vorsitzender des Kreisverbandes Heilbronn dabei.

Kulturnachmittag in Leingarten

Am Samstag, den 9. März 2019 fand eine sehr gut besuchte Veranstaltung des Fördervereins der Mutter-Anna-Kirche statt. Sanktannaer, Banater, Siebenbürger Sachsen und viele Leingartener und aus der Umgebung um Leingarten gaben sich die Ehre. Ungefähr die Hälfte der Besucher hatten keine Wurzeln in Sanktanna oder i. Banat. Es musste noch nachgestuhlt werden um allen einen Sitzplatz zu bieten. Die Heilbronner Stimme berichtete am Mittwoch, den  13. März 2019 ausführlich darüber.

[Übernahme vom Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.]

Einladung zum Frühlingsball

Herzliche Einladung zu unserem Frühlingsball. Bitte Essen und Getränke mitbringen.

Am 9. März findet im Kulturgebäude in 74211 Leingarten, Schwaigerner Straße 76, ein Vortrag mit visuellen und auditiven Beiträgen über das Banat und die Maramuresch statt. Referenten sind Josef Budean und Anton Bleiziffer, beide aus Freiburg im Breisgau. Der Hobbyfotograf Josef Budean nimmt sein Publikum mit auf eine visuelle Rundreise durch die beiden einmaligen Landstriche Rumäniens. Dabei wird er Temeswar, das einstige „Klein-Wien“ und Kulturhauptstadt Europas 2021, die Kleinstadt Sanktanna mit dem größten Kirchweihfest im Banat wie auch das größte Volksfest der Maramuresch (Hora la Prislop) vorstellen, ebenso die Wallfahrtsorte Maria Radna im Banat und Moisei in der Maramuresch. Traditionelle Märkte, Folklore, besondere Gebäude, landschaftliche Impressionen und bislang unbekannte Winkel werden fotografisch in Szene gesetzt. Acht der über 100 Holzkirchen der Maramuresch gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und selbst dem Tod begegnet man auf dem „Fröhlichen Friedhof“ freundlich. Musikalisch umrahmt wird die Bildpräsentation von Anton Bleiziffer, der sich als Kulturschaffender und -vermittler, Komponist und Texter, Autor und Herausgeber einen Namen gemacht hat. Als Kenner beider Kulturkreise trifft er mit seiner Musik immer den passenden Ton.

Der Kulturnachmittag beginnt um 15.00 Uhr. Das Kuchenbuffet bietet selbstgemachte und der banatschwäbischen Backkunst verpflichtete Köstlichkeiten an. Die Bildpräsentation endet um 18.30 Uhr. Es ergeht herzliche Einladung an alle Interessierte und Unterstützer des Projektes. Parallel dazu findet eine Ausstellung zu beiden Kulturkreisen statt. Sie zeigt sowohl Trachten als auch regionsspezifische  Exponate und ist einmalig in dieser Form. Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat für den Donauraum mit Sitz am Donauschwäbischen Zentralmuseum in Ulm. Der Eintritt ist frei, über Spenden zur Sanierung der Mutter-Anna-Kirche in Sanktanna freuen wir uns sehr.

Informationen zum Förderverein  unter www.mutter-anna-kirche.de