Archiv für Verein

Tanzprobe

Am Sonntag, den 28. Oktober 2018 trafen sich alle Mitglieder der Heilbronner Tanzgruppe in einer Nordheimer Gaststätte zum Mittagessen um anschließend für den Auftritt am Dirndlball ihren Tanz zu proben. Nachdem das Vergessenen aus der ersten Tanzprobe aufgefrischt war, ging man über in die Feinheiten. Eindrücke von der Tanzprobe.

Herbstausflug unseres Kreisverbandes

Die Herbstausflüge des Kreisverbandes Heilbronn haben an ihrer Beliebtheit nichts eingebüßt. Zum Herbstbeginn starten am frühen Freitagmorgen, den 21. September 2018 zwei Busse von Müller Reisen mit 107 Banater Landsleute zu Fahrten durch die Schweiz, Österreich und Lichtenstein. Besichtigungen, Städteführungen, Bummeln, genussvolles Essen und vor allem  unterhaltsame Abende mit vier Musikanten stehen auf dem Programm.

Wir wünschen uns alle drei schönen Tage mit eindrucksvollen Erlebnissen.

Herbstwanderung 2018

Am Sonntag hatten 40 Landsleute einen schönen Tag bei der Wanderung um die Burg Neipperg um das Hörnle bei Neipperg. Hier ein paar Fotos davon. Und was so alles passierte und die Nichtteilnehmer verpassten, lesen Sie hier.

Einladung zur Wanderung

Wanderausflug 2018

Der Schwarzwald hat viele sehenswerte Plätze.
Einige davon durften unsere Landsleute am vergangenen Wochenende unter der Führung von Erna Retzler und Walter Berberich genießen. Dazu ein Bericht in Versform von Ulrike
und von Helmuth beeindruckende Fotos.

Rückblick Wallfahrt 2018

Am Samstag, den 9. Juni 2018 nahmen zahlreiche Landsleute an der Wallfahrt in Ave Maria in Deggingen teil. Anbei einige Fotos sowie ein Bericht

Heimattag 2018 in Ulm

Unter dem Motto „Als Banater Schwaben wirken BEGEGNUNG – GESCHICHTE – KULTUR“ fand der 22. Heimattag der Banater Schwaben am 19. und 20. Mai 2018 in Ulm statt. Über 4000 Besucher fanden sich am Pfingstwochenende in der Münsterstadt ein, um Freunde zu treffen, Erinnerungen auszutauschen oder das vielfältige Programm zu sehen. Festredner des Heimattages am Sonntag in der Donauhalle war der baden-württembergische Justizminister Guido Wolf der bekannte, sich mit den Banater Schwaben „schon sehr lange verbunden“ zu fühlen.

Auch viele Landsleute aus unserem Kreisverband waren nach Ulm gekommen. Besonders stolz sind wir auf Seppi, Susi, Anna und Michael, die aktiv am Programm mitgewirkt haben. Anbei ein paar Fotos von Teilnehmern aus unserem Kreisverband am Pfingstsonntag in der Donauhalle.

Herzliche Einladung

Gegen das Vergessen angehen möchten die „Lustigen Schwaben“ mit dem Motto: „Leit, wie schnell die Zeit vergeht“ unter der Leitung von Anna Lang am Sonntag, den 22. April 2018 ab 15:00 Uhr im Gemeindehaus in 74257 Untereisesheim.

Es sollen aber auch Erinnerungen aufgefrischt sowie unseren Kindern und Enkelkindern auf unterhaltsame Art und Weise gezeigt werden, was das Leben im Banat so schön gemacht hat. Das abwechslungsreiche, aber auch anregende Programm hat schon auf vielen Bühnen große Erfolge gefeiert und gastiert nun bei uns.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Sehr geehrte Mitglieder unseres Kreisverbandes, hiermit erinnern wir an unsere Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 15. April 2018 ab 15:00 Uhr im Vereinshaus des Kleingartenvereines Gartenfreunde auf der Schanz e.V. in der Böckler Straße in 74080 HN-Böckingen.

Da in dieser Jahreshauptversammlung Neuwahlen stattfinden würden wir uns über ein zahlreiches Erscheinen und eine rege Beteiligung erfreuen. Die Tagesordnung steht nun zum Downloaden bereit. Nach den Berichten und Aussprachen zeigt uns Arnold Lanyi eine, von Helmuth Paul erstellte, Dia-Show von unseren Veranstaltungen im verflossenen Jahr. Für alle Teilnehmer gibt es Kaffee und Kuchen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wollen wir den Nachmittag mit Musik und Gesang ausklingen lassen. Hasi begleitet uns auf seinem Akkordeon. Freunde der Banater Schwaben sind uns herzlich willkommen.

Vorstandssitzung unseres Kreisverbandes

Am Dienstag, den 27. März 2018 fand im Vereinshaus  des Kleingartenvereines Gartenfreunde auf der Schanz in HN-Böckingen eine Vorstandssitzung statt. Unter den 7 Tagesordnungspunkten standen Rückblicke auf vergangene Veranstaltungen sowie Vorbereitungen für die nächsten zwei Veranstaltungen. Der Verlauf der Gespräche war konstruktiv und fand in einem harmonischen Rahmen statt. Ein paar Schnappschüsse davon.